Loading..

Das Produkt wird in den Warenkorb gelegt.



Warenkorb (0)

Kürzlich hinzugefügte Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Coastal Rowing

 

Coastal Rowing

Coastal Rowers

Küstenrudern - Coastal Rowing

Coastal Rudern.

 

Was ist Coastal Rudern?

Beim Küstenrudern werden breitere Ruderboote verwendet als beim "Flachwasserrudern". Sie rudern auf offenem Wasser mit Wellen, Strömungen und Wind. Daher müssen die Besatzungen die Gezeiten, Strömungen, das Wetter und die Navigation genau kennen.

 

Wie sehen die Wettkämpfe aus?

Es gibt zwei Formen von Küstenwettbewerben:

  • Rennen von 4 bis 6 Kilometern um mehrere Wendepunkte, eine Herausforderung für Ausdauer, Geschicklichkeit, Navigation und Anpassungsfähigkeit.
  • Beach Sprint, Strand- oder Brandungrudern, ist eine Art Eins-gegen-Eins-Ausscheidungsrennen: ein kurzer Sprint am Strand zum Boot, 250 Meter rudern, um die Boje zurück zum Strand und ein letzter Sprint bis zum Ziel.

 

Was sind Coastalruderboote?

Coastalruderboote sind breite, stabile Boote, die sich für raues offenes Wasser und Wellen, beispielsweise entlang der Küste, eignen. Die Boote haben einen Bug, der leicht durch Wellen schneidet und ein offenes Heck, um einlaufendes Wasser leicht abzulassen.

 

In welchen Bootstypen wird Küstenrudern eingesetzt?

Die Einzelboote sind Coastal-Skiffs oder Coastal1x.
Im Küstendoppelzweier, Coastal 2x, rudern zwei Personen.
Im größten Coastalruderboot, einem Coastal Doppelvierer mit steuermann oder 4x+, rudern vier Personen und und einem Steuermann lenkt.

Top